Aktuelles

ūüď£ Newsletter 07/2020 der Bundeskommission Modellflug im DAeC

EU-Registrierungspflicht bis zum 30.04.2021 ausgesetzt


Das Luftfahrtbundesamt (LBA) hat die eigentlich ab dem 31.12.2020 geltende Registrierungspflicht f√ľr alle Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen f√ľr vier Monate ausgesetzt. Das bedeutet, dass auch ohne Registrierungsnummer weiterhin geflogen werden darf. Bis zum 30. April 2021 reicht das bislang √ľbliche Schild am Modell mit Namen und vollst√§ndiger Adresse.

In einer Mitteilung des LBA heißt es:
‚ÄúBetreiber von unbemannten Luftfahrzeugen, die ihren Wohnsitz oder im Falle von juristischen Personen ihren Hauptgesch√§ftssitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, sind in der Zeit vom 31. Dezember 2020 bis zum 30. April 2021 von ihren Pflichten gem√§√ü der Artikel 5, 6 und 8 (*) der Durchf√ľhrungsverordnung (EU) 2019/947 befreit. Diese m√ľssen die geforderte Registrierung w√§hrend des genannten Zeitraums nicht abgeschlossen haben. Betreiber, die sich noch nicht registriert haben oder denen die individuelle Registrierungsnummer noch nicht zugewiesen wurde, m√ľssen stattdessen ihren Namen und ihre vollst√§ndige Adresse auf dem unbemannten Luftfahrzeug anbringen. Name und Adresse sind in einer Form anzubringen, die eine leichte Identifizierung des Betreibers erm√∂glicht.‚ÄĚ ( www.lba.de )

Die Verb√§nde DAeC und DMFV waren aufgefordert, ihre Mitglieder (Vereins- und Einzelmitglieder) per Sammelregistrierung zu registrieren. Beide Verb√§nde haben in den letzten Monaten ihre Mitgliederdaten mit Hilfe der Mitglieder aufbereitet, um von dieser M√∂glichkeit Gebrauch machen zu k√∂nnen und die Daten fristgerecht bis zum Jahresende an das LBA zu √ľbermitteln.

Die Durchf√ľhrungsverordnung 2019/947 enthalte keine √úbergangszeitr√§ume, sodass die Registrierung erst ab dem 31.12.2020 m√∂glich sei, am selben Tag aber alle Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen registriert sein m√ľssten, um der Verordnung gerecht zu werden.
Die Verb√§nde DAeC und DMFV erhalten die M√∂glichkeit, die bereitliegenden Daten zur Sammelregistrierung Anfang Januar an das LBA zu melden. Die eID werden dann innerhalb der einger√§umten √úbergangsfrist, sp√§testens bis zum 30.04.2021, direkt vom LBA an die Mitglieder √ľbermittelt. Modellflieger die sich f√ľr eine individuelle Registrierung entschieden haben, m√ľssen diese sp√§testens bis zum 30. April 2021 beim LBA vornehmen.

Die Verbände informieren weiter, wenn es Neuigkeiten zum Verfahren gibt.

* In die Allgemeinverf√ľgung hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen. Anstatt Artikel 5, 6 und 8 der DVO ist offenbar Artikel 14 Abs. 5, 6 und 8 gemeint.